Frühlings-Fitte Haare

08.04.2019 13:15

Jetzt, wo tatsächlich offiziell der Frühling begonnen hat und die Temperaturen dies auch widerspiegeln, ist es an der Zeit, die Haarpflege frühlingsfest zu machen!

Wie das konkret aussieht, zeigen wir Dir heute in diesem Blogpost!

Durch die Heizungsluft im Winter sind unsere Haare vermehrt trocken geworden und sind jetzt durstig nach Feuchtigkeit! Um trockene Kopfhaut in den Griff zu bekommen, verwendest Du unser Wet & Shine Shampoo. Es versorgt Deine Haut mit der Feuchtigkeit, die sie so dringend braucht!

Bei zeitgleichen trockenen Längen und Spitzen ist zudem der Wet & Shine Leave-In Conditioner die perfekte Wahl: Er nährt dein Haar nicht nur, sondern macht es zeitgleich auch noch unglaublich geschmeidig und perfekt kämmbar! Wenn Deine Haare allerdings besonders durstig und pflegebedürftig sind, so hilft Dir unser Treasure Oil effektiv: aus kaltgepresstem Avocado-Öl gefertigt versorgt es Deine Längen mit Nährstoffen und hilft außerdem gegen statische Aufladung! Da Du nur eine ganz geringe Menge verwenden musst, um ein schönes Resultat zu erzielen, bleibt es Dir fast ewig erhalten!

Falls Du nach dem Winter allerdings am gegenteiligen Problem, nämlich fettiger Kopfhaut leidest, sieht die Situation natürlich etwas anders aus: Durch häufiges Mützen Tragen zum Beispiel wird Deine Talgproduktion angeregt und Deine Haare werden schneller fettig.

In diesem Falle kommt es auf Deine Gesichtshaut an, generell gilt: fettige Gesichtshaut= fettige Kopfhaut, trockene Gesichtshaut=trockene Kopfhaut.

Solltest Du nun allerdings trockene Gesichtshaut haben, aber trotzdem fettige Kopfhaut, dann ist der Grund dafür nicht der Talg, sondern vermutlich Schweiß. Schau Dir am besten unseren Blogeintrag zum Thema „Habe ich fettige Haare?“ an, dort wird alles noch einmal ausführlich erklärt.

Grundsätzlich raten wir bei fettiger Gesichts- und Kopfhaut zu unserem Balance Intense Shampoo und bei trockener Gesichts-, aber fettiger Kopfhaut zum Easy Sensitive Shampoo (für genauere Erläuterungen schau Dir eben genannten Blogeintrag an).

Der nächste Stolperstein ist die Sonne: im Frühling ist sie endlich wieder zu sehen und sorgt für angenehme Temperaturen. So sehr wie wir sie lieben, so sehr kann sie unsere Haare aber schädigen. Wie bereits so oft erwähnt, ist UV-Strahlung nicht nur ein Risiko für unsere Haut, sondern auch für unser Haar: damit es nicht zu Schäden kommt, sollten wir es also schützen.

Glücklicherweise enthalten unsere Volume & Shine, Wet & Shine und Color Preserve Maske UV-Schutz! Sie nähren und pflegen Deine Haare also nicht nur, sondern schützen sie auch noch vor schädlichen Sonnenstrahlen! 

Durch die jahreszeitliche Wechselphase kann es außerdem zu Haarausfall kommen! Damit Du nicht jedes Mal nach dem Haare Waschen büschelweise Haare in der Hand hältst, solltest Du unsere L’OOG 36 Haarausfall & Schuppen Lotion verwenden.

2x wöchentlich einmassiert regt sie Dein Haarwachstum an und hilft zudem noch gegen Schuppenbildung!

Wenn Du auf all diese Faktoren achtest, steht perfekt gepflegten Frühlings-Haaren nichts mehr im Weg!

Mit viel Liebe, Dein genuine haircare Team ♥


Kommentar eingeben