Zum Inhalt springen

Dein Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

trockenshampoo - Dein retter in der not.

Wir alle kennen diese Situation: Wir stehen morgens vor dem Spiegel und bemerken, dass unser Haar über Nacht ziemlich fettig geworden ist. So rauszugehen ist keine Option, eine Duschroutine inkl. Haarwäsche war aber zeitlich eigentlich überhaupt nicht eingeplant. Fest steht, wir brauchen eine schnelle Lösung, mit der wir uns wohl fühlen.

Unser Geheimtipp: Trockenshampoo!

Trockenshampoo-dein-retter-in-der-not_genuine-haircare

Was macht Trockenshampoo?

Trockenshampoo dient dazu, das Haar ganz ohne Shampoo und Wasser zu entfetten und aufzufrischen. Es wird in Pulver- oder Sprayform angeboten und basiert auf Stärke, wie Weizen-, Reis- oder Maisstärke etc., die den überschüssigen Talg der Kopfhaut entziehen, sodass der fettige Ansatz wieder fresh aussieht.

Unser Fresh up Trockenshampoo basiert auf Reisstärke, was zudem den Vorteil hat, dass es den Talg am Haaransatz effektiv absorbiert, ohne das Haar zu beschweren und Rückstände zu hinterlassen - ideal für dunkle Haartypen. Reisstärke ist zudem für ihre milde Wirkung auf die Kopfhaut bekannt, was sie zur perfekten Wahl für Personen mit empfindlicher Haut macht.

Damit das Haar nach der Anwendung eines Trockenshampoos auch wirklich frischer aussieht, gilt es einiges zu beachten.

So wendest Du Trockenshampoo richtig an

1. Wenn Du ein Trockenshampoo mit Sprühflasche verwendest: gut schütteln! Dann einige Sprühstöße (oder etwas Puder) auf die fettigen Stellen Deines Haares geben. Dabei gilt: weniger ist mehr – starte mit wenig Produkt und gebe falls nötig lieber im Nachgang noch etwas mehr Produkt in Dein Haar. Wichtig ist, dass Du beim Auftragen des Trockenshampoos mindestens Du ca. 15-20cm Abstand zur Kopfhaut lässt, denn sonst drohen unschöne weiße Flecken.

2. Wichtig! Erstmal einwirken lassen. Dann massierst Du das Produkt in Dein Haar ein, denn so gehst Du sicher, dass es alle fettigen Stellen Deines Haares erreicht und den bestmöglichen Effekt erzielt.

3. Nachdem das Trockenshampoo einwirken konnte, beginnst Du, es mit einer Bürste auszubürsten. Somit werden die überschüssigen, sichtbaren Reste des Trockenshampoos sowie Schmutzpartikel und das aufgenommene Öl ausgebürstet. Für mehr Volumen kannst Du Dein Haar am Ansatz von rechts nach links (und umgekehrt) bürsten oder auch über Kopf ausbürsten. Wir empfehlen Dir unsere Care Brush mit Wildschweinborsten. Zusätzlich kannst Du Dir einen Föhn zur Hilfe nehmen und das restliche Produkt ausföhnen. Dabei kannst Du Dein Haar auch von rechts nach links (und umgekehrt) werfen. Das sorgt für extra Volumen.

Mehr Volumen in den Längen und Spitzen gefällig? Gib einfach etwas Trockenshampoo in Deine Längen und Spitzen – Dein Haar wird dadurch griffiger und voluminöser.

Jetzt, wo Du den Geheimtipp kennst, wie Du in kürzester Zeit frisches Haar ganz ohne die übliche Haarwäsche erreichst, steht Deinem Start in den Tag nichts mehr im Wege. Trockenshampoo ist die schnelle Lösung für die Tage, an denen es schnell gehen muss oder eine herkömmliche Haarwäsche gerade nicht möglich ist. Trotz dieser praktischen und schnellen Lösung ist es natürlich wichtig, ab und an eine reguläre Haarwäsche einzuplanen, um Deinem Haar und Deiner Kopfhaut eine gründliche Reinigung und Pflege zu gönnen.